Samstag, 10. Juni 2017

Murmetleitspitz, 2488 m - Rontscher, 2711 m - Muttergruebspitz, 2736 m

Zirmtalsee - Murmetleitspitz - Beilstoan - Rontscher Berg - Muttergrubspitz - Latschiniger Alm 
Schöne Gipfelrunde über Kastelbell

Blick vom Rontscher über den Plombodensee hin zu Schwarzer, Dreihirtenspitze und Naturnser Hochwart; im Hintergrund die Sarntaler Alpen und die Dolomiten

Am Muttergrueb-Spitz mit Blick auf Weißkugel und Langtauferer Spitz
Unsere heutige Rundwanderung beginnt am Parkplatz "Alte Säge/Freiberger Sog" über dem Kastelbeller Bergweiler Freiberg. Sie führt in die herrliche Landschaft am Vinschger Nördersberg, über die sanften Gipfel östlich des imposanten Hasenohrs, an klaren Gebirgsseen und schönen Almhütten vorbei. Häufig kann man hier die hervorragende Aussicht zur Ortlergruppe, zu den Ötztaler Bergen bis hin zu den Dolomiten in aller Einsamkeit und Ruhe genießen.

Samstag, 3. Juni 2017

Zuckerhütl, 3507 m

Kurze Skitour auf einen großen Berg: Das Zuckerhütl in den Stubaier Alpen

Pfaffenferner und Stubaier Alpen




Zuckerhütl, 3507 m
Unsere letzte Skitour der Saison führt auf den höchsten Berg der Stubaier Alpen: dem Zuckerhütl. Die unterstützende Liftbenützung des Stubaier Gletscherskigebiets macht sie noch spät im Frühjahr möglich. Auch wenn der Aufstieg bei guten Verhältnissen relativ einfach ist, sollte er aufgrund der Gletscherbegehung und des steilen Gipfelhanges nicht unterschätzt werden. Wer aber schließlich am höchsten Punkt des Zuckerhütls steht, wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Der Blick reicht von den nahen Stubaier Bergen über die Ötztaler und Zillertaler Alpen  bis hin zu den Dolomiten.

Samstag, 27. Mai 2017

Scorluzzo, 3095 m - Naglerspitze, 3259 m - Payerspitze, 3446 m

Monte Scorluzzo - Naglerspitze - Punta del Naso - Geisterspitze - Payerspitze - Punta del Cristallo - Hohe Schneide: Schöne Gipfelrunde am Stilfser Joch

Blick auf die Kristallspitzen


Der Kleine Scorluzzo (2995 m) am Stilfser Joch

Heute geht es auf das Stilfser Joch (2758 m), dem höchsten Gebirgspass Italiens. Wenn andernorts die Wintersaison schon abgeschlossen ist, kann man hier meist noch schöne Skitouren machen. Das Sommerskigebiet am Ebenferner, das erst mit der Befahrbarkeit der Passstraße Ende Mai öffnet, bietet hierfür einen guten Ausgangspunkt. Unsere Ziele für heute sind mehrere Gletschergipfel, die relativ einfach zu erreichen sind und schöne Firnhänge versprechen. Schade nur, dass die Abfahrten im Verhältnis etwas kurz sind.

Dienstag, 23. Mai 2017

Weißkugel, 3738 m


Vom Schnalstal auf die Weißkugel: Abwechslungsreiche Frühjahrsskitour in wunderschöner Landschaft

Gipfelblick auf Finailspitze, Hintere Schwärze, Similaun und Finailköpfe

Weißkugel, 3738 m
Ausgangspunkt unserer heutigen Skitour ist Kurzras (2011 m) im Schnalstal. Das Ziel ist die Weißkugel, der zweithöchste Berg der Ötztaler Alpen. Der Aufstieg über das Steinschlagtal und die Abfahrt über die steile Ostflanke, zählen zwar zu den anspruchsvollen Varianten, lassen die Runde bei guten Schneeverhältnissen aber zu einer abwechslungsreichen Skitour werden. Die Gipfelschau am höchsten Punkt ist atemberaubend, allen voran die Blicke auf Wildspitze, Similaun und Hintere Schwärze.

Samstag, 13. Mai 2017

Geisterspitze, 3467 m


Panoramatour der Extraklasse: Die Geisterspitze im Stilfser-Joch-Gebiet

Gipfelblick ins Herz der Ortlergruppe (hinten: Ortler, Thurwieser, Königsspitze, Zufallspitzen, Cevedale, vorne: Madatschspitze, Tuckettspitze und ihre Nordwand, Passo di Campo)

Geisterspitze, 3467 m
Unsere heutige Skitour beginnt am Gasthaus Franzenshöhe (2188 m) am Stilfser Joch. Das Ziel ist ein beliebter Berg im Herzen der Ortlergruppe: die Geisterspitze am Kristallkamm. Der Gipfel liegt in einer faszinierenden Landschaft, umgeben von den höchsten Bergen Südtirols: Ortler, Königsspitze, Zufallspitzen, Zebru und Thurwieser. Der Aufstieg führt über den Madatschferner und man findet vor allem im Frühjahr - bei rechtzeitiger Abfahrt - schöne Firnhänge ins Tal.

Sonntag, 30. April 2017

Langgrubjoch, 3017 m und Langgrubjoch-Gipfel, 3102 m


Frühjahrspulver im Schnalstal

Aufstieg ins Langgrubjoch; Blick auf die Grawand
Ausgangspunkt unserer heutigen Skitour ist Kurzras (2011) im Schnalstal. Das Ziel ist das Langgrubjoch, der aussichtsreiche Übergang ins Matscher Tal. Die Tour bietet neben einer kurzen, einfachen Gipfelbesteigung herrliche Abfahrtshänge und eine traumhafte Rundschau über die Ötztaler Berge.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...